Aktuelle Ausgabe cosmetic dentistry

„cosmetic dentistry“ ist die interdisziplinäre Fachzeitschrift für High-End-Zahnmedizin. Seit Veröffentlichung der Erstausgabe im Jahre 2003 hat sie sich als beliebter Abo-Titel im deutschen Dentalmarkt etabliert. Neben der Wiederherstellung oder Verbesserung natürlicher funktionaler Verhältnisse im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich wird es zunehmend Nachfrage zu darüber hinausgehenden kosmetischen und optischen Verbesserungen oder Veränderungen geben. In der Kombination verschiedener Disziplinen der Zahnheilkunde eröffnen sich völlig neue Möglichkeiten. Die neue Nachfragesituation stellt für den Behandler eine Herausforderung dar, bei der ihn die Fachzeitschrift „cosmetic dentistry“ informativ unterstützt. Das inhaltlich anspruchsvolle Magazin richtet sich an alle, die besonderes Interesse an hochwertigen ästhetischen Lösungen haben. Ästhetisch-kosmetisch orientierte Zahnärzte werden in Form von Fachbeiträgen, Anwenderberichten und Herstellerinformationen über neueste wissenschaftliche Ergebnisse, fachliche Standards, gesellschaftliche Trends und Produktinnovationen informiert.

Themen der aktuellen Ausgabe 04/2017

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in die PDF oder nutzen Sie das ePaper.
3
Editorial: Wann, wenn nicht jetzt? Wer, wenn nicht wir?
Die Wertigkeit rein ästhetischer Behandlungen steigt in der Zahnmedizin von Jahr zu Jahr. Dieses Phänomen ist in erster Linie die Folge von Social Media, Printmedien und der verstärkten Darstellung von Celebrities in Werbung und im Fernsehen...
4
Inhalt
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in die PDF oder nutzen Sie das ePaper.
6
Zahnimplantate – Von der Planung im Team zum ästhetischen Gesamterfolg
Dr. Thomas Verbeck, ZTM Wilfried Kapusta
Zahnlose Patienten mit Zahnersatz zu versorgen, stellt in der Zahnmedizin eine der größten Herausforderung dar. Die zahnärztliche Implantologie bietet heutzutage jedoch eine Vielzahl an Möglichkeiten. Neben der klassischen Totalprothese können verschiedene Formen von implantatverankertem Zahnersatz angeboten werden.
10
SCOT – Alles, nur nicht konventionell
Dr. Martin Jaroch, M.Sc.
In der Ästhetik kommt es heute immer häufiger nicht nur auf das Ergebnis an, sondern auch auf die Dauer der Behandlung. Die Zeit, die sich heute ein Patient für seine Behandlung nehmen will, ist deutlich kürzer, als dies vor einigen Jahren der Fall war. Die beschleunigte Kommunikationswelt und das Gefühl, immer alles direkt erledigen zu können, wirkt sich auch auf die Zahnmedizin und die Erwartungen der Patienten aus.
14
Alignerfertigung digital und zukunftsweisend
Dr. Sven Holtorf, M.Sc.
Sich immer weiterzuentwickeln, nicht stehen zu bleiben – das ist essenziell, um in der heutigen Welt „up to date“ zu sein. Seit 24 Jahren arbeitet der Autor bereits mit dem CEREC-System der Firma Dentsply Sirona und war oft einer der ersten Anwender von Neuheiten auf dem Dentalmarkt. So auch bei der Schienenfertigung mit der CEREC Ortho Software und Invisalign. Wie er dazu kam und wie das System funktioniert, erzählt er in einem Bericht.
18
Aus Liebe zum Detail
Prof. inv. Dr. Jürgen Wahlmann
Die Einzelkrone im Frontzahngebiet stellt eine der größten Herausforderungen für das Team Zahnarzt?Zahntechniker dar, die in der ästhetischen Behandlung zu finden ist. Ein perfektes ästhetisches Ergebnis zu erzielen, erfordert eine sehr enge Zusammenarbeit sowie eine optimale Kommunikation. Viele Details sind zu berücksichtigen, um ans Ziel zu gelangen. Dafür müssen Verfahren zur Farbbestimmung standardisiert werden und ein Arbeiten unter Vergrößerung ist zur Ästhetikanalyse und zur Erzielung eines perfekten Randschlusses unabdingbar. Daher setzt der Verfasser seit 1,5 Jahren erfolgreich die ExamVision Lupenbrille der Firma Bajohr OPTECmed mit dem Leuchtkopf Bajohr LED Powerlight yellow ein. Diese Kombination hat sich aufgrund der variablen Vergrößerung sowie des zuschaltbaren Gelbfilters bewährt.
22
Hochleistungskomposit für die tägliche Arbeit
Clarence Tam, HBSc, DDS
Ästhetische Single-Shade-Restaurationen müssen nicht mehr aufwendig poliert werden. Moderne Submicron-Universalkomposite verfügen über eine natürliche, lang anhaltende Glanzbeständigkeit. Diese besondere Materialeigenschaft erleichtert das Polieren und verkürzt somit effektiv die Behandlungszeit. Der folgende Fallbericht zeigt, wie sich brillante, biomimetische Komposit-restaurationen im Handumdrehen anfertigen lassen.
26
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in die PDF oder nutzen Sie das ePaper.
28
„An erster Stelle steht die Funktionalität, und die Form, also die innenarchitektonische Ausführung, muss diese gewährleisten bzw. unterstützen.“
Christine Göke
In der heutigen Zeit ist es für Praxisbetreiber wichtiger denn je, dass sich ihre Praxis gestalterisch von allen anderen Praxen abhebt. Während der Patient in früheren Zeiten mangels Möglichkeiten eher wenige Einblicke in andere Praxen als die seines eigenen Zahnarztes gewann, außer er wechselte aus persönlichen Gründen wie Umzug oder Ähnliches, so surft er heute im Internet bequem durch das Angebot der Zahnarztpraxen. Um die Aufmerksamkeit eines Interessenten und möglichen späteren Patienten zu fesseln, benötigt der Zahnarzt neben einer gezielt gestalteten Homepage auf jeden Fall eine herausragende Praxis, die im besten Fall neueste Techniken und gutes Design vereint.
32
Interview: Was leisten „reduzierte“ Farbsysteme?
Ulf Krueger-Janson, M.Sc., und Dr. Joachim Beck-Mußotter, M.Sc., M.Sc., MME im Gespräch
Moderne Komposite sind in heutigen Praxen elementarer Bestandteil der Materialpalette, denn insbesondere minimalinvasive Therapieansätze und die gestiegene Nachfrage nach zahnfarbenen Versorgungen sprechen für ihren Einsatz. Im folgenden Interview beleuchten Ulf Krueger-Janson, M.Sc., und Dr. Joachim Beck-Mußotter, M.Sc., M.Sc., MME, die Leistungsfähigkeit und Zukunftssicherheit von Kompositsystemen, die auf ein „reduziertes“ Farbkonzept setzen.
36
Spiegelbild der Natur
Redaktion
Die Kunst in der Zahnmedizin in puncto ästhetischer Frontzahnrestauration besteht im Kopieren der Natur. Dazu benötigen Zahnärzte all ihre Erfahrung, Kunstfertigkeit und natürlich das passende Füllungsmaterial. Mit Harmonize™ bietet Kerr ein Universalkomposit, das es Behandlern ermöglicht, lebensechte Restaurationen einfach und mühelos zu erreichen.
38
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in die PDF oder nutzen Sie das ePaper.
42
New York City zur Vorweihnachtszeit
Carolin Gersin
The City that never sleeps, State of Mind, The Big Apple – New York City hat viele Namen und das zu Recht. Denn diese Stadt vereint alles, was man sich vorstellen kann. New York ist zu jeder Zeit des Jahres spektakulär und unvergleichlich. In dieser Stadt gibt es nichts, was es nicht gibt. Einen besonderen Glanz verströmt die Metropole jedoch zur Weihnachtszeit. Berühmte Sehenswürdigkeiten und Straßen sind festlich geschmückt und bieten einen einmaligen Anblick. Weihnachten in New York ist etwas ganz Besonders.
46
Zwischen Europa und Asien
Sandra Eder
Es ist die Liebe zur Beobachtung, die fasziniert. ? Es ist das Genaue, aber auch das Unkonkrete, das fordert. ? Es ist die Vielfalt der Farben, die beflügelt. ? Es ist die Unendlichkeit der Darstellungen, die nicht ruhen lassen. ? Es ist das Schaffen, das Glück und Zweifel miteinander verbindet. ? Es ist die Inspiration, die bestätigt. ? Es ist die Leidenschaft, die zur Auseinandersetzung treibt.
48
Kongresse, Kurseund Symposien/ Impressum
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in die PDF oder nutzen Sie das ePaper.

Cosmetic Dentistry - Archiv

cd0417_1-epaper_large

Ausgabe:

2017 / 04

cd0317_1-epaper_large-1

Ausgabe:

2017 / 03

cd0217_1-epaper_large

Ausgabe:

2017 / 02

image-27

Ausgabe:

2017 / 01

cd0416_1-epaper_large

Ausgabe:

2016 / 04

image-16

Ausgabe:

2016 / 03

image-16

Ausgabe:

2016 / 02

image-8

Ausgabe:

2016 / 01

image9

Ausgabe:

2015 / 04

image11

Ausgabe:

2015 / 03

image15

Ausgabe:

2015 / 02

image7

Ausgabe:

2015 / 01

image19

Ausgabe:

2014 / 04

image4536

Ausgabe:

2014 / 03

image4537

Ausgabe:

2014 / 02

image4538

Ausgabe:

2014 / 01

image4539

Ausgabe:

2013 / 04

image4540

Ausgabe:

2013 / 03

image4541

Ausgabe:

2013 / 02

image4542

Ausgabe:

2013 / 01

image4543

Ausgabe:

2012 / 04

image4544

Ausgabe:

2012 / 03

image4545

Ausgabe:

2012 / 02

image4546

Ausgabe:

2012 / 01

image4547

Ausgabe:

2011 / 04

image4548

Ausgabe:

2011 / 03

image4549

Ausgabe:

2011 / 02

image4550

Ausgabe:

2011 / 01

image4551

Ausgabe:

2010 / 04

image4552

Ausgabe:

2010 / cd0310

image4553

Ausgabe:

2010 / 02

image4554

Ausgabe:

2010 / 01

image4555

Ausgabe:

2009 / 04

image4556

Ausgabe:

2009 / 03

image4557

Ausgabe:

2009 / 02

image4558

Ausgabe:

2009 / 01

image4559

Ausgabe:

2008 / 04

image4560

Ausgabe:

2008 / 03

image4561

Ausgabe:

2008 / 02

image4562

Ausgabe:

2008 / 01

image4563

Ausgabe:

2007 / 04

image4564

Ausgabe:

2007 / 03

image4565

Ausgabe:

2007 / 02

image4566

Ausgabe:

2007 / 01

image4567

Ausgabe:

2006 / 04

image4568

Ausgabe:

2006 / 03

image4569

Ausgabe:

2006 / 02

image4570

Ausgabe:

2006 / 01

image4571

Ausgabe:

2005 / 04

image4572

Ausgabe:

2005 / 03

image4573

Ausgabe:

2005 / 02

image4574

Ausgabe:

2005 / 01

image4575

Ausgabe:

2004 / 04

image4576

Ausgabe:

2004 / 03

image4577

Ausgabe:

2004 / 02

image4578

Ausgabe:

2004 / 01

image4579

Ausgabe:

2003 / 01

Ähnliche Publikationen

fa0317_1-epaper_large

face & body

dd0317_1-epaper_large

digital dentistry

image29

PLASMA KURIER